Home / Deutsch / Nehmen Sie sich bitte Zeit für das Seyfo Center!

 
  • Wir haben fast in allen Städten Deutschlands, in denen unsere Volksangehörige leben, Vorträge über den Völkermord (Seyfo) von 1915 abgehalten. Ebenfalls wurden in Österreich, Holland, Belgien, Schweiz, England, Schweden, USA, Australien, Bosnien, Armenien und Griechenland Vorträge und Infoveranstaltungen über den Seyfo realisiert.  

     
  • Es wurden viele Artikel und Bücher in verschiedenen Sprachen geschrieben sowie Dokumentarfilme über den Seyfo veröffentlicht. 

     
  • Mehrere Konferenzen auf Parlamentsebene wurden organisiert, an denen Parlamentarier und Wissenschaftler über das Thema Seyfo informiert und angeregt diskutiert wurde. Es waren das schwedische Parlament, das britische Parlament (zweimal), das EU-Parlament und das australische Parlament. Es finden Vorbereitungen für weitere Parlamente u.a. in Deutschland statt. 

     
  • Die Forschung gehört zu einem der Kernaufgaben des Seyfo Centers. So werden akribisch Dokumente gesammelt und analysiert, Überlebende des Völkermordes befragt und als Zeugenaussagen dokumentiert und aufbewahrt. 

     
  • Das Seyfo Center unterstützt wissenschaftliche Arbeiten indem es Informationsmaterial zur Verfügung stellt.  

     
  • Jede Konferenz und jeder Vortrag dient dazu, mittels Lobbyarbeit den Interessentenkreis des Seyfos über die jeweiligen Staatsgrenzen hinaus zu vergrößern. 
  • Wir helfen unseren jungen Menschen mit Informationsmaterial, wenn sie Arbeiten über den Völkermord schreiben. 

     
  • Dass das International Association Genocide Scholar im Jahre 2007 die Ereignisse von 1915 als Genozid bzw. Völkermord anerkannt hat, ist mitunter ein Verdienst von Seyfo Center. 

     
  • Damit Erinnerungen an die Ereignisse von 1915 wach gehalten werden, hat das Seyfo Center erwirkt, dass in Frankreich und den USA Gedenksteine und Mahnmale an den Genozid von 1915 aufgestellt wurden. Entsprechende Vorstöße sind in Schweden, England, Deutschland, Holland, Armenien und Griechenland sind noch nicht abgeschlossen.  
All diese Aktivitäten nehmen viel Zeit und Geduld in Anspruch. Um eine seriöse und intensive Arbeit leisten zu können, werden die nötigen Ressourcen wie Personal, Finanzen, Räumlichkeiten usw. benötigt. Aus diesem Grund ist Seyfo Center für jede finanzielle Unterstützung dankbar, die es von Privatpersonen und Organisationen bekommt. 
Leider reicht die bisherige finanzielle Unterstützung, die wir erhalten, für unsere Aktivitäten und Aufwändungen nicht aus. 
Für nächstes Jahr und die weitere Zukunft sind wichtige Aktivitäten geplant und Ziele angestrebt. Zur Erreichung dieser Ziele brauchen wir eine solide Finanzierung.
Es werden 2-3 Personen benötigt, die sich mit den Vorhaben und Aktivitäten von Seyfo Center hauptamtlich beschäftigen.
Für Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung danken wir und künftige Generationen Ihnen bestens im Voraus.
Ihr
Sabri Atman
(Seyfo Center – 1. Vorsitzender )
P.S.: Bitte geben Sie für die Spendenbestätigung Ihren Namen und Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail Adresse an.
Spendenkonto
ABN AMRO BANK ENSCHEDE/NETHERLANDS
NUMBER: 444 65 40 38
IBAN: NL19ABNA0444654038
BIC: ABN ANL2A
 

Recent posts in Deutsch